Angebote zu "Peter" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Gataullin/G Bis zum Horizont - Towards the Hori...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.10.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Towards the Horizon, Engl/dt/russ, Auflage: 1/2016, Autor: Gataullin, Emil/Gaede, Peter-Matthias, Übersetzer: Brigitte Scott/Maria Romakina, Verlag: Edition Lammerhuber, Sprache: Englisch, Schlagworte: Alexander Lapin // Alfred Fried Photography Award // Alltagsbilder // Bildgeometrie // Dokumentarfotografie // Dorflben // Emil Gataullin // Farbfotografie // Fine Art // Fotografie // Freskomaler // Friedensbild // Joschkar-Ola // Kolyma // Korolyov bei Moskau // Kunstfotografie // Landleben // Lichtbild // Momentaufnahme // Monumental-Malerei // Peter-Matthias Gaede // Poesie // Porträt // Prozession // russische Provinz // russischer Fotograf // russisches Dorf // Russland // Schwarz-Weiß-Fotografie // Sowjetunion // Stillleben // Surikow-Institut // Towards the Horizon // Tradition // Visual poetry, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 256 S., 129 Illustr., Seiten: 256, Format: 3.4 x 24.2 x 18 cm, Gewicht: 1171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Kollodium
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nassplatten-Technik erlebt seit einigen Jahren weltweit ein großes Revival. 1851 erfunden, war es jene Aufnahmetechnik, welche die Fotografie zum Massenmedium machte. Und ausgerechnet diese Methode wurde in ihrer Zeit im 19. Jahrhundert als "grässlichster und unzuverlässigster aller chemischen Fotoprozesse" verdammt. Mussten die Fotografen doch ihre Bilder aufwendig vor Ort in mobilen Dunkelkammern verarbeiten.Heute jedoch liegt genau darin der Reiz - eben nicht den einfachen Weg zu gehen. Mit dem Ziel, die kreative, handwerkliche und künstlerische Deutung der Fotografie als Geisteshaltung zu betonen. Das Revival des reflektierten, proaktiven Arbeitens vor Ort geht klar einher mit dem Bestreben, dem digitalen Einheitsbrei charaktervolle Unikate entgegenzusetzen. Die aktive Rolle, welche der Fotograf durch seine persönliche Handschrift vor, während und nach der Aufnahme einnimmt, lässt jedes Lichtbild zum Unikat werden.DAS KOLLODIUM ist das umfangreichste Handbuch der Nassplatten-Positivbilder, das seit der Erfindung dieser Technik vor über 160 Jahren in deutscher Sprache geschrieben wurde. Peter Michels gibt mit über 400 Abbildungen, Illustrationen, Anleitungen und ausführlichen Hintergrundinformationen einen umfangreichen und zeitgemäßen Überblick über die moderne Nassplatten-Fotografie mit Kollodium, wobei er den Schwerpunkt explizit auf die Positivtechnik legt. Zehn Künstlerportfolios veranschaulichen das kreative Potential der Macher - weitab der gewöhnlichen Fotografie.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Kollodium
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nassplatten-Technik erlebt seit einigen Jahren weltweit ein großes Revival. 1851 erfunden, war es jene Aufnahmetechnik, welche die Fotografie zum Massenmedium machte. Und ausgerechnet diese Methode wurde in ihrer Zeit im 19. Jahrhundert als "grässlichster und unzuverlässigster aller chemischen Fotoprozesse" verdammt. Mussten die Fotografen doch ihre Bilder aufwendig vor Ort in mobilen Dunkelkammern verarbeiten.Heute jedoch liegt genau darin der Reiz - eben nicht den einfachen Weg zu gehen. Mit dem Ziel, die kreative, handwerkliche und künstlerische Deutung der Fotografie als Geisteshaltung zu betonen. Das Revival des reflektierten, proaktiven Arbeitens vor Ort geht klar einher mit dem Bestreben, dem digitalen Einheitsbrei charaktervolle Unikate entgegenzusetzen. Die aktive Rolle, welche der Fotograf durch seine persönliche Handschrift vor, während und nach der Aufnahme einnimmt, lässt jedes Lichtbild zum Unikat werden.DAS KOLLODIUM ist das umfangreichste Handbuch der Nassplatten-Positivbilder, das seit der Erfindung dieser Technik vor über 160 Jahren in deutscher Sprache geschrieben wurde. Peter Michels gibt mit über 400 Abbildungen, Illustrationen, Anleitungen und ausführlichen Hintergrundinformationen einen umfangreichen und zeitgemäßen Überblick über die moderne Nassplatten-Fotografie mit Kollodium, wobei er den Schwerpunkt explizit auf die Positivtechnik legt. Zehn Künstlerportfolios veranschaulichen das kreative Potential der Macher - weitab der gewöhnlichen Fotografie.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Filigran gestaltete Textil-Wandleuchte Peter
312,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Cremefarbene Wandleuchte Peter zaubert Behaglichkeit in das Zuhause Aufgrund ihrer von Hand gearbeiteten, filigranen Wandhalterung aus natürlichem Harz und durch den aus PVC und Leinen gefertigten, rechteckig gestalteten Leuchtenschirm eignet sich diese Wandleuchte ideal als stimmungsvolle Lichtquelle für ländlich eingerichtete Wohnräume. Sie wird mit zwei E14-Leuchtmitteln bestückt und kann mit Hilfe eines Wanddimmers in der Helligkeit reguliert werden. Insgesamt betrachtet, bietet sie dadurch nicht nur ein besonders dekoratives Erscheinungsbild, sondern auch ein sehr angenehmes Lichtbild. Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Kollodium
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Nassplatten-Technik erlebt seit einigen Jahren weltweit ein grosses Revival. 1851 erfunden, war es jene Aufnahmetechnik, welche die Fotografie zum Massenmedium machte. Und ausgerechnet diese Methode wurde in ihrer Zeit im 19. Jahrhundert als „grässlichster und unzuverlässigster aller chemischen Fotoprozesse“ verdammt. Mussten die Fotografen ihre Bilder aufwendig vor Ort in mobilen Dunkelkammern verarbeiten. Heute jedoch liegt genau darin der Reiz - eben nicht den einfachen Weg zu gehen. Mit dem Ziel, die kreative, handwerkliche und künstlerische Deutung der Fotografie als Geisteshaltung zu betonen. Das Revival des reflektierten, proaktiven Arbeitens vor Ort geht klar einher mit dem Bestreben, dem digitalen Einheitsbrei charaktervolle Unikate entgegenzusetzen. Die aktive Rolle, welche der Fotograf durch seine persönliche Handschrift vor, während und nach der Aufnahme einnimmt, lässt jedes Lichtbild zum Unikat werden. DAS KOLLODIUM ist das umfangreichste Handbuch der Nassplatten-Positivbilder, das seit der Erfindung dieser Technik vor über 160 Jahren in deutscher Sprache geschrieben wurde. Peter Michels gibt mit über 400 Abbildungen, Illustrationen, Anleitungen und ausführlichen Hintergrundinformationen einen umfangreichen und zeitgemässen Überblick über die moderne Nassplatten-Fotografie. Er legt den Schwerpunkt explizit auf die Positivtechnik mit Kollodium. Zehn Künstlerportfolios veranschaulichen das kreative Potenzial der Macher - weitab der gewöhnlichen Fotografie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Berchtesgadener Panoptikum
1,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Berchtesgadener Panoptikum ist eine von Peter Karger in den Jahren 2011 und 2012 geschaffene Bilderserie, in der er mit Bleistift und malerischen Verwischungen bearbeitete Lichtbild-Montagen im zuweilen leicht beschnittenen DinA-4-Format auf Papier gebracht hat. Kompositorische Elemente der Bilder sind Motive des Marktes Berchtesgaden, die unter anderem mit Gebrauchsgegenständen, wie sie in den 1920er Jahren in Verkaufskatalogen vorgestellt wurden, eine so amüsante wie satirisch zugespitzte Verfremdung finden. Einige der Bilder wurden in Teilen auch mit istrianischer Ackererde und Blütenstaub koloriert, was auf den Originalen zart rötliche und gelbliche Farbeffekte erzielte. Die Bilder in diesem Katalog korrespondieren mit ihrer Verwendung als zum Teil um Einiges verkleinerte Illustrationen für das Buch 'Herr Wolf kam nie nach Berchtesgaden'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Kollodium
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nassplatten-Technik erlebt seit einigen Jahren weltweit ein großes Revival. 1851 erfunden, war es jene Aufnahmetechnik, welche die Fotografie zum Massenmedium machte. Und ausgerechnet diese Methode wurde in ihrer Zeit im 19. Jahrhundert als „grässlichster und unzuverlässigster aller chemischen Fotoprozesse“ verdammt. Mussten die Fotografen ihre Bilder aufwendig vor Ort in mobilen Dunkelkammern verarbeiten. Heute jedoch liegt genau darin der Reiz - eben nicht den einfachen Weg zu gehen. Mit dem Ziel, die kreative, handwerkliche und künstlerische Deutung der Fotografie als Geisteshaltung zu betonen. Das Revival des reflektierten, proaktiven Arbeitens vor Ort geht klar einher mit dem Bestreben, dem digitalen Einheitsbrei charaktervolle Unikate entgegenzusetzen. Die aktive Rolle, welche der Fotograf durch seine persönliche Handschrift vor, während und nach der Aufnahme einnimmt, lässt jedes Lichtbild zum Unikat werden. DAS KOLLODIUM ist das umfangreichste Handbuch der Nassplatten-Positivbilder, das seit der Erfindung dieser Technik vor über 160 Jahren in deutscher Sprache geschrieben wurde. Peter Michels gibt mit über 400 Abbildungen, Illustrationen, Anleitungen und ausführlichen Hintergrundinformationen einen umfangreichen und zeitgemäßen Überblick über die moderne Nassplatten-Fotografie. Er legt den Schwerpunkt explizit auf die Positivtechnik mit Kollodium. Zehn Künstlerportfolios veranschaulichen das kreative Potenzial der Macher - weitab der gewöhnlichen Fotografie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Berchtesgadener Panoptikum
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Berchtesgadener Panoptikum ist eine von Peter Karger in den Jahren 2011 und 2012 geschaffene Bilderserie, in der er mit Bleistift und malerischen Verwischungen bearbeitete Lichtbild-Montagen im zuweilen leicht beschnittenen DinA-4-Format auf Papier gebracht hat. Kompositorische Elemente der Bilder sind Motive des Marktes Berchtesgaden, die unter anderem mit Gebrauchsgegenständen, wie sie in den 1920er Jahren in Verkaufskatalogen vorgestellt wurden, eine so amüsante wie satirisch zugespitzte Verfremdung finden. Einige der Bilder wurden in Teilen auch mit istrianischer Ackererde und Blütenstaub koloriert, was auf den Originalen zart rötliche und gelbliche Farbeffekte erzielte. Die Bilder in diesem Katalog korrespondieren mit ihrer Verwendung als zum Teil um Einiges verkleinerte Illustrationen für das Buch 'Herr Wolf kam nie nach Berchtesgaden'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot